Gesundheit ist kein einmal erreichter Zustand und kein zu erreichendes Ziel, sondern eine Balance zwischen den verschiedenen Bereichen des Lebens, zwischen Erholung und Herausforderung, zwischen Anforderungen und Ressourcen. Gesundheitsförderung gestaltet als vielschichtiger Prozess den Weg dahin.  Dabei gibt es nicht die eine für alle Menschen und Situationen passende Lösung, so wie es auch nicht die eine Gesundheit gibt. Vielmehr können wir gemeinsam Ihre Situation betrachten und Ideen entwickeln, wie Sie  Herausforderungen bewältigen und Veränderungsprozesse gesund gestalten können. Häufig ist es gerade in schwierigen und festgefahrenen Situationen hilfreich, die Perspektive zu wechseln und neue Lösungsmöglichkeiten zu denken. Die Ressourcen und Kraftquellen zur Problemlösung trägt jeder in sich. Diese Ressourcen gilt es zu entdecken und nutzbar zu machen. Dafür helfen die vielfältigen Methoden und Strategien, die meine systemisch-integrative Herangehensweise beinhaltet. 
 
Die Lebensumstände und Arbeitsbedingungen werden immer komplexer und anspruchsvoller. Stressbedingte Erkrankungen und Erschöpfungszustände werden immer häufiger. Es gibt dabei keine Bewältigungsstrategie, die für jeden Menschen bzw. in jeder Situation gleich gut funktioniert. Darum helfen einfache Ratschläge häufig nicht weiter.  Immer wieder gibt es Momente und Phasen im Leben, in denen alles zu viel wird, Stressreaktionen auftauchen und wir den Wunsch haben, wieder einmal durchzuatmen, zur Ruhe zu kommen und uns zu erholen. Dabei können dies entweder große Veränderungen, Krankheiten oder Schicksalsschläge sein, die uns als schwere Steine im Weg liegen. Es können aber auch die täglichen Belastungen, die Herausforderungen von Beruf und Familie oder das Gefühl sein, sich selbst in all dem Stress nicht mehr richtig wahrzunehmen. In solchen Phasen ist es möglich, wieder mit sich selbst in Kontakt zu kommen, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren und den Weg aus der Stressspirale zu gehen. Gerne biete ich Ihnen im Coaching dafür Unterstützung an. 
 
 
Meine Arbeit ist u.a. geprägt von der Salutogenese, der Lehre von der Entstehung von Gesundheit. Ein Ziel dabei ist es, das Kohärenzgefühl als Schutzfaktor und Quelle von Lebensfreude und Energie zu stärken. Dabei wächst ein Gefühl von Sicherheit und Vertrauen, dass die Dinge um einen herum verstehbar, handhabbar und sinnhaft sind. Dadurch entsteht die Kraft einer gesunden Handlungsfähigkeit. 

"Salutogenese ist eine Bewegung, die menschliche Stärken betont und nicht deren Schwächen,
menschliche Fähigkeiten und nicht nur deren Grenzen, Wohlbefinden und nicht nur Krankheit."

Maurice Mittelmark

"Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht."

Afrikanisches Sprichwort